- Pfingsten 2001 - Alpirsbach - Schwarzwald -
Denkfreizeit (siehe MuM 8, S. 15ff)

Die Denkfreizeit auf Mallorca war mehr als ein voller Erfolg. Hier entstand die Konzentration auf den Schwerpunkt "Überwindung des Impfwahnsinns" im Rahmen der wahnsinnigen Seuchenpolitik. AIDS und die Beweise, die wir an AIDS geschaffen haben, sind ja nur exemplarisch. An AIDS wurde die Strategie entwickelt.

Aufgrund der Erfahrungen auf Mallorca hier nochmals die Ansprüche für das Dabei-sein: "MuM 8" sollte gelesen worden sein und man sollte sich bemüht haben, die Dimension zu verstehen und dann natürlich die "MuM-Voraussetzung": Die Bereitschaft aktiv an der Verwirklichung der Allgemeinen Menschenrechte mitzuwirken.

Damit nichts falsch verstanden wird, hinsichtlich der Höhe des Anspruchs: Gerade die letzten Monate zeigten, daß ganz einfache "Frauen und Mütter" ohne akademische Verbildung, diese Ansprüche erfüllen. Auch zeigte sich, daß mit zunehmender akademischer Bildung oder Verbildung, die Erfüllung dieser Minimalansprüche immer schwieriger zu sein scheint. Das nur, damit nicht jemand sagt: "Das ist nichts für mich. Für so etwas Kluges bin ich nicht klug genug." Gerade diese Menschen haben ja häufig ihre Fähigkeit nicht zerstören lassen, praktisch und zielbezogen zu denken.

~ Stefan Lanka und Karl Krafeld werden in Alpirsbach sein:
~ von : Freitagabend, 1. Juni 2001, 20.00 Uhr
~ bis : Montagabend, 4. Juni 2001.

Es erfolgen keine weiteren inhaltlichen Vorgaben. Es erfolgen nur Rahmenbedingungen und Strukturpunkte:

~ Treffpunkt 10.00 Uhr, Samstag bis Montag, an einen Ort, der Interessenten noch bekannt gegeben wird. Wer da ist, ist da.
~ Tagsüber werden vielleicht weitere Zeitpunkte festgelegt, vielleicht für den Abend (ggf. kurzfristig erfragen über das Handy von Stefan Lanka: 0171/3281070).
~ Für Übernachtung und Verpflegung muß jeder selbst sorgen (zusammen Essen wäre toll).
~ in Alpirsbach gibt es Bahnanschluß, Hotels, Pensionen (Tourist-Information im Haus des Gastes:Tel: 07444-9516281), eine Jugendherberge (Reinerzauer Steige 80, 72275 Alpirsbach, Tel. 07444-2477, Fax: 07444-1304 und ca. 30 Gehminuten vom wahrscheinlichen Treffpunkt - gleich in der Nähe der Jugendherberge - einen Campingplatz: Untere Mühle 1, 72275 Alpirsbach, Tel. 07444-4011).
~ Bei Interesse bitte bei Stefan Lanka anrufen (0711/2220601), u.a. damit eventuell günstige Unterkunftsmöglichkeiten genannt werden können. Stefan Lanka und Karl Krafeld werden entweder in der Jugendherberge übernachten oder auf dem Campingplatz.

Ostern 2001, Dortmund und Stuttgart, Karl Krafeld und Stefan Lanka



Themenkomplex Dr. Lanka/ Karl Krafeld - Impfungen, MKS, Klein-Klein-Aktion
1. Klein-Klein-Aktion: Schutzimpfungen außerhalb der Legalität?
2. "Denkfreizeit" mit Schwerpunkt Impfwahnsinn (= diese Seite)
3. "Schutz"impfung gegen MKS?

Zurück zur Startseite (Homepage)